Herzlich Willkommen und eine gesegnete Osterzeit!

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Evangelische Kirche bzw. unsere Pfarrgemeinde, die Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Bregenz, interessieren!

Auf diesen Seiten finden Sie einen Überblick über Geschichte und Gegenwart, Personen und Veranstaltungen sowie (geistliche) Impulse und aktuelle Ereignisse in Österreich und darüber hinaus. 

Sollten Sie Fragen, Rückmeldungen und/oder Anregeungen haben - wir freuen uns auf das persönliche Gespräch!

Pfr. Mag. Ralf Stoffers

 

 

Stichwort: OSTERN - worum geht's?

Zu Ostern feiern Christ_innen ihr größtes und wichtigstes Fest: Die Auferstehung Jesu. Jesus von Nazareth wurde vor rund 2000 Jahren in Jerusalem hingerichtet, weil er beschuldigt worden war, über die Juden herrschen zu wollen. An seine Kreuzigung wird an Karfreitag erinnert, dem Freitag vor Ostersonntag. Drei Tage nach Jesu Hinrichtung war sein Grab leer. Doch seine Anhänger erzählten sich, dass sie Jesus gesehen hätten, er sei auferstanden. Diese Auferstehung feiern Christ_innen an Ostern.

Die Bibel berichtet, dass Hinrichtung und Auferstehung Jesu zur Zeit des jüdischen Passahfestes (oder auch Pessach) stattfand, und das ist im Frühling. Jesus war Jude, und die Christ_innen deuteten das Passahfest um. Deshalb feierten sie fortan Ostern auch im Frühling.

Mit der Zeit vermischte sich das Osterfest immer wieder mit anderen Frühlingsbräuchen und die Christ_innen deuteten einige Rituale aus anderen Kulturen neu.