Österreich 1938 – 2018: Zeitgemäße Formen des Erinnerns und der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus

Datum und Zeit: 
Mittwoch, 25. April 2018 - 19:00
Ort: 
vorarlberg museum

Gespräch

Vor 80 Jahren ergriffen die Nationalsozialisten auch in Österreich die Macht: Millionen feierten und zugleich begannen für Millionen Verfolgung und Leid. Wie geht „erinnern“ heute? Womit setzen wir uns dabei auseinander? erinnern.at als zentrale österreichische Vermittlungsinstitution entwickelt und präsentiert neue Wege, um aus der Vergangenheit für die Zukunft zu lernen. Erzählte Geschichte(n), vermittelt mithilfe modernster Technik – inwieweit das hilft, diese Vergangenheit lebendig zu halten, wird in einer kritischen Diskussion erörtert. In Zusammenarbeit mit erinnern.at.

Kategorie: 
Vorträge, Veranstaltungen